Bestes Trinkwasser für die Region.
Heute und auch in Zukunft.

Das Berliner Trinkwasser ist ein Naturprodukt und stammt aus "regionalem" Anbau. Das ist für eine Großstadt wie Berlin ziemlich einmalig.

Die Trinkwasserressourcen zu sichern, hat für uns oberste Priorität. Denn es wird in Zukunft immer schwieriger, Trinkwasser in ausreichender Qualität und Menge zu fördern. Das geht nicht nur uns so, sondern vielen Versorgern im Umland Berlins und darüber hinaus. Schon heute gibt es dort offene Nutzungs- und Verteilungskonflikte. Ursachen sind die wachsende Region und der Klimawandel. Nur wenn alle Beteiligten gemeinsam anpacken, werden wir sie auch lösen können. Aber das schaffen wir nicht allein. Wir leisten unseren Anteil: Wir bohren neue Brunnen, erweitern die Reinigungsleistung unserer Klärwerke oder setzen darauf, künftig noch mehr Grundwasser künstlich anreichern zu können. Denn durch den Wasserkreislauf in Berlin kommt das letztlich alles auch unseren Trinkwasserressourcen zugute.

Berlin muss weiter konsequent die Altlasten im Boden sanieren und auf die Einhaltung der Sulfatwerte in der Spree pochen. Auch der sorgsame Umgang mit dem Trinkwasser muss künftig noch eine größere Rolle spielen - den Garten im Sommer zur Mittagszeit bewässern: Das sollte wirklich der Vergangenheit angehören!

Um unsere Resilienz zu stärken, haben wir allein 2021 30 Trinkwasserbrunnen neu gebohrt. Das ist gegenüber 2020 eine Steigerung um fast 70 Prozent!

Mit dem Resilienzkonzept tun die Wasserbetriebe viel für die Sicherung unserer Trinkwasserversorgung. Aber nur, wenn wir alle gemeinsam anpacken, können wir die Wasserfragen der Zukunft beantworten.

Dr. Gesche Grützmacher Wasserversorgung, Leiterin Zentrale Aufgaben und Trinkwasserqualität

Meilensteine

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Ressource schützen und die Versorgung sichern.

08.12.2021 Unterm Pflaster rauscht das Wasser

Mit moderner Technik sichern wir unsere Netze und sorgen für bundesweit niedrigste Wasserverluste.

Zur Presseinformation
07.06.2021 Quellenschutz am Müggelsee

Wir schützen unsere Quellen mit Sprengstoff, Vorsorge und Investitionen.

Zur Presseinformation